Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Dynamischer RSX 1

Der Relative Strength Index (RSI) ist ein Impulsoszillator, der die Geschwindigkeit und die Änderung von Kursbewegungen misst. RSI pendelt zwischen Null und 100, wobei hohe Pegel anzeigen, dass das Instrument überkauft ist und umgekehrt. Wenn der RSI auf eine überkaufte Situation hinweist und eine Abwärtsbewegung einsetzt, deutet dies auf einen Momentumverlust hin, der eine Trendänderung vorhersagen kann. RSI weist zwei Hauptschwächen auf, die seine Nützlichkeit einschränken:

  1. Der Indikator spiegelt direkt das Rauschen des Marktes wider, sodass er in einem lauten Markt ein gezacktes Aussehen annimmt und möglicherweise viele falsche Signale erzeugt.
  2. Es hat eine Längeneinstellung, die etwas willkürlich ist. Längerfristige RSIs werden glatter sein, aber dem Markt erheblich hinterherhinken. RSIs mit kürzerer Periode reagieren stärker auf Trendänderungen, erzeugen jedoch nach dem vorherigen Punkt mehr falsche Signale.

Die Herausforderung besteht dann darin, den Indikator zu glätten, ohne seine Reaktionsfähigkeit wesentlich zu verringern, und seine Längeneinstellung anzupassen, um das zyklische Verhalten des Marktes widerzuspiegeln. In unseren Diagrammen wird eine erweiterte Version von RSI mit dem Namen angezeigt RSX. RSX wurde von Mark Jurik von [thirstylink ids = ”6184 ″] Jurik Research [/ thirstylink] und erfunden Es verwendet die fortschrittlichen Glättungsalgorithmen von Jurik, um das erste Ziel zu erreichen. Dabei wird der Indikator geglättet, ohne eine übermäßige Verzögerung einzuführen. Dies ist eine große Verbesserung, die wir jedoch weiter verbessern Dynamische Anpassung der Länge auf die Hälfte der schnellsten aktiven Zyklusfrequenz. Wir haben diese Idee von Lars von Thienen von [thirstylink ids = ”6158 ″] WhenToTrade.com [/ thirstylink] ausgeliehen.

Indem wir RSX auf den Marktzyklus abstimmen, erhalten wir einen Indikator, der sowohl reibungslos als auch unglaublich reaktionsschnell auf die aktuelle Marktlage reagiert. Wenn die Zyklusfrequenz an Geschwindigkeit zunimmt, passen wir die RSX-Länge an, da wir häufige Trendänderungen erwarten. Wenn sich die Zyklusfrequenz verlangsamt, erhöhen wir die RSX-Länge, da wir weniger häufige Trendänderungen erwarten. Wenn sich der RSX auf einem extrem hohen Niveau befindet und abzulehnen beginnt, können wir sicher sein, dass er im Einklang mit dem Marktzyklus steht und wahrscheinlich eher eine tatsächliche Trendänderung als ein falsches Signal vorhersagt.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht gefallen 0
Ansichten: 1603
FÜR IMMER FREI
Tägliche Handelssignale
von PrescientSignals
ABONNIEREN
Abonnieren Sie, um täglich KOSTENLOSE Handelssignale zu erhalten, die an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet werden
Freie Signale verzögern sich um eine Woche. Auf diese Weise können Sie unseren PrescientSignals-Service risikofrei bewerten, indem Sie die Vorhersagen der Vorwoche mit den tatsächlichen Ergebnissen vergleichen.
FÜR IMMER FREI
Tägliche Handelssignale von PrescientSignals
ABONNIEREN
Abonnieren Sie, um täglich KOSTENLOSE Handelssignale zu erhalten, die an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet werden
Freie Signale verzögern sich um eine Woche. Auf diese Weise können Sie unseren PrescientSignals-Service risikofrei bewerten, indem Sie die Vorhersagen der Vorwoche mit den tatsächlichen Ergebnissen vergleichen.